Ab Anfang Mai ändert IsarFunk das Aussehen der IsarFunk Einmalkarten.

Funktioniert die Karte ausnahmsweise einmal nicht, dann sollte wie bisher versucht werden, die Kartennummer manuell ins Gerät einzugeben. Ist das Datenfunkgerät defekt, oder der Kunde übergibt die Karte zu spät, wenn der Auftrag bereits abgeschlossen ist, ist es notwendig die Karte nach zu erfassen. Dafür war es bis jetzt nötig, einen separaten Nacherfassungsbeleg (z.B. auf einer Taxiquittung) zu schreiben. Bei den neuen Karten reicht es aus, die Rückseite der Karte vollständig auszufüllen und diese bei der IsarFunk Verwaltung einzureichen.

 

Ab Anfang Mai ändert IsarFunk das Aussehen der IsarFunk Einmalkarten. Die neue Taxi Card heißt Taxigutschein, und ist wie gewohnt für Fahrgäste zur einmaligen Verwendung gedacht. Neu ist auch die Quittung auf der Rückseite, die der Fahrer ausstellen kann, wenn etwas nicht funktioniert.

Facebook/Twitter

Öffnungszeiten Verwaltung

Montag bis Donnerstag:
10:00 bis 16:00 Uhr

Freitag:
10:00 bis 12:00 Uhr

089 - 450 54 - 110
verwaltung@isarfunk.de