Aufruf zur großen Taxi-Demo in München. Ziel ist es, auf die Gefahren durch Uber & Co hinzuweisen. Sternfahrt mit drei Routen geplant. Abschlußkundgebung am Odeonsplatz.

Wien und Berlin haben es vorgemacht: eine Taxi-Demo bewirkt öffentliches Interesse und kann auch bei Politikern und Amtsträgern zum Umdenken führen. Jetzt ist München dran, etwas gegen Uber zu unternehmen. Deshalb hat unsere Gewerbevertretung, der Taxiverband München, eine Taxi-Demo gegen Uber und seine Nachahmer organisiert und angemeldet. Diese Aktion wird von IsarFunk und auch von der Taxi-München eG unterstützt. Ziel ist es auf die Bedrohung des Taxigewerbes durch Uber und ähnliche Anbieter aufmerksam zu machen und die Öffentlichkeit dafür zu sensibilisieren.

Die Tarif-, Betriebs- und Beförderungspflicht sind die drei Grundpfeiler unseres Gewerbes. Werden sie und spezielle Regelungen für den Mietwagenverkehr, also Rückkehrpflicht, Ortskunde und Wegstreckenzähler, aufgeweicht oder sogar ganz abgeschafft, dann ist das Taxigewerbe massiv bedroht. Außerdem müssen Politik und Behörden das Taxi endlich als Partner im ÖPNV wahrnehmen – und auch so handeln. Denn eine Schwächung des Taxigewerbes kann weder im Interesse von Städten und Gemeinden, noch in dem der Verbraucher liegen!

Für die Demo am Donnerstag gibt es drei Routen. Alle führen als Sternfahrt zum Odeonsplatz, an dem dann die Abschlusskundgebung stattfinden wird. Die Ostroute startet an der Ecke Frieden- und Rosenheimer Straße. Die Nordroute beginnt an der Parkharfe auf dem Olympiagelände und die Westroute in der Weinberger Straße vor dem Westbad. Abfahrt ist jeweils um 13:00 Uhr.

Wir, die IsarFunk Taxizentrale, stehen hinter den Forderungen des TVM. Die Bedrohung des Taxigewerbes durch Uber und Konsorten betrifft uns alle, egal welche Zentrale, egal ob Unternehmer oder Fahrer. Wir müssen uns jetzt wehren, bevor die Politik und der Gesetzgeber weitere Fakten zum Nachteil des Gewerbes schaffen. Deshalb fordern wir ALLE Kolleginnen und Kollegen zur Solidarität und zur Teilnahme an der Demo auf.

Facebook/Twitter

Öffnungszeiten Verwaltung

Montag bis Donnerstag:
10:00 bis 16:00 Uhr

Freitag:
10:00 bis 12:00 Uhr

089 - 450 54 - 110
verwaltung@isarfunk.de