IsarFunk Bordflyer

Bordflyer Blog der IsarFunk Taxi Zentrale in München.

Hier den aktuellen Bordflyer als PDF herunterladen.

 

 

 

 


Wir wollen die Auftragsvermittlung noch effektiver machen. Deshalb werden wir wieder einmal an den Stellschrauben drehen. Dabei berücksichtigen wir Wünsche der Fahrer, aber wir übernehmen auch Vorschläge unserer Disponenten.
Sie ist wieder da, die Weitergabe-Bewertung. Wie oben beschrieben, erschweren und behindern Fahrerinnen und Fahrer, die allzu oft Aufträge zurück- oder weitergeben, die Vermittlung.
Die Neuregelung der Zufahrt zum Klinikviertel sorgte für Irritationen. So geht es für Taxis hinein – und auch wieder heraus.
In letzter Zeit häuften sich Schwierigkeiten bei der Anfahrt der Firmenadressen in der Arnulfstraße 61. Deshalb informieren wir nochmals über die Zufahrtsregelung.
IsarFunk sorgt für Qualität im Münchner Taxigewerbe. Der Quality Check findet am Mittwoch, den 03. Mai 2017 von 8:00 bis 18:00 Uhr beim ADAC in der Ridlerstraße 35 statt.
Die Kunden wünschen es, wir wollen versuchen, es zu erfüllen: WLAN im Taxi. Die Umsetzung war bis jetzt nicht so einfach. Die Firma Fleet Ad hat ein interessantes Konzept.
Oft benötigen Eltern für den sicheren Transport eines Kleinkindes im Taxi eine Babyschale, die aber kaum ein Fahrzeug mit sich führt.
Ab Anfang Mai ändert IsarFunk das Aussehen der IsarFunk Einmalkarten.
Wünsche und Anregungen der Fahrer und Disposition werden regelmäßig besprochen, und von IsarFunk umgesetzt. Damit helft Ihr uns, die Vermittlung noch besser zu machen.
Folgende Anregungen von Euch setzen wir bereits zum 02.05.2017 um.
Am Münchner Flughafen wird umgebaut. Daher müssen die Taxispeicher am Agip und am Terminal I umziehen. Da der neue, große Taxispeicher an der Wartungsallee erst zum Jahresende fertig wird, erfolgt der Umzug in zwei Etappen.
Manch einer erinnert sich noch an ihn, für den einen oder anderen ist er Neuland – der Notdienst. Zugegeben: davon gab es früher einmal mehr. Doch auch heute sind die lukrativen Notdienstfahrten sehr gefragt. Mit der Zeit haben aber wohl einige Fahrer vergessen, wie das mit dem Notdienst funktioniert. Hier noch einmal das Wichtigste, was bei einem Notdienstauftrag beachtet werden sollte.
Die Dispo stellt fest, dass noch nicht alle Fahrerinnen und Fahrer mit der neuen Regel klarkommen.
Beim SMS-Versand kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Staus,
da in geschäftsstarken Zeiten sehr viele SMS auf einmal verschickt werden mussten.
Der nächste Fahrer-Stammtisch findet am Montag, den 27.03.2017 um 19 Uhr wie gewohnt
in der Gaststätte Paulaner am Nockherberg im Kaminzimmer statt.

Facebook/Twitter

Öffnungszeiten Verwaltung

Montag bis Donnerstag:
10:00 bis 16:00 Uhr

Freitag:
10:00 bis 12:00 Uhr

089 - 450 54 - 110
verwaltung@isarfunk.de